Pflaumenknödel

Benutzeravatar
Erika
Administrator
Beiträge: 3420
Registriert: Mi 3. Feb 2016, 15:51
Kontaktdaten:

Pflaumenknödel

Beitragvon Erika » Sa 10. Sep 2016, 08:01

Pflaumenknödel
akartoffelkloessesuess (7).JPG

Zutaten
900 g mehlig-kochende Kartoffeln,
300 g Mehl,
1 Tl Salz,
2 Eier,
3 Essl. Milch,
Füllung:
12 Pflaumen,
50g Rohrzucker
1 El Butter
1 Glas Orangensaft

2 El Butter
Semmelbrösel

So gehts
Kartoffeln kochen, sofort pellen. Abgekühlte Kartoffeln reiben oder durchdrücken. Mit Mehl, Eiern, Salz und Milch zu einem festen Teig verkneten. Evtl. etwas mehr Mehl zugeben, damit der Teig fest wird.
akartoffelkloessesuess (2).JPG

Zur Rolle formen, in 12 Scheiben schneiden.
Die Butter in einer Pfanne schmelzen, Rohrzucker zugeben und karamelisieren. Nun die halbierten Pflaumen zugeben und kurz mitschwenken. Den Orangensaft zugeben und bei ganz schwacher Hitze simmern lassen. Die Pflaumen auf ein Krepp legen und leicht abkühlen lassen.
Nun die Hände bemehlen. Pflaumen auf Teigscheiben setzen. Teig vorsichtig an den Seiten hochdrücken und Obstknödel gut verschliessen. Im offenen Topf in leicht gesalzenem Wasser etwa 8 bis 10 Min. ziehen lassen. Die Knödel sind gar, wenn sie oben schwimmen.
Dazu schmeckt der Fruchtsud oder aber Vanillesauce
akartoffelkloessesuess (8).JPG

Tipp:
Knödel entweder mit bemehlten oder mit angefeuchteten Händen formen. Knödel in einem weiten, offenen Topf bei schwach siedendem Wasser gar ziehen. Diese quellen beim Garen etwas auf. Nicht zu viele in den Topf tun. E
Was heißt hier dick ......... von einer lieben Frau kann nicht genug da sein

Social Media

         

Wähle ein Bild um es auf Pinterest zu teilen





Zurück zu „Süße Mehlspeisen/süße Hauptgerichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste