Farbiges Kartoffelpüree mit Bärlauchsößchen und Ei

Benutzeravatar
Chris
Moderator
Beiträge: 2089
Registriert: So 7. Feb 2016, 23:20

Farbiges Kartoffelpüree mit Bärlauchsößchen und Ei

Beitragvon Chris » Mi 10. Feb 2016, 08:45

Farbiges Kartoffelpüree mit Bärlauchsößchen und Ei
für 3 Portionen
Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten
Klicke auf diese Leiste um das Bild in voller Größe anzuzeigen.

Bild

Zutaten:
3 hart gekochte Eier

fürs Püree:
350 g Karotten
500 g Kartoffel
200 ml Gemüsebrühe
Salz, Muskat
Soja-Quisin oder Sahne
20 g Butter oder mehr, je nach Belieben

für das Bärlauchsößchen:
20 g Butter
1 El Mehl
150 ml Soja-Quisin oder Milch
150 ml Wasser
20 ml Weißwein
1 El Senf
1 Hand voll Bärlauch
Salz, Pfeffer, Curry

Zubereitung:
Karotten schälen, halbieren und in Scheibchen schneiden.
Kartoffeln schälen, klein würfeln.
Beides in einen Topf geben, würzen mit Salz und Pfeffer und in der Gemüsebrühe ca. 20 Minuten garen, abschütten, dabei die Brühe auffangen.

Zu den gegarten Kartoffeln/Karotten Butter und einen Schuss Soja Quisin oder Sahne zufügen und alles schön zerstampfen. Dabei immer wieder Soja-Quisin oder Sahne nachgießen, bis es ein schön lockeres Püree ist.

Während die Kartoffel und Karotten kochen schon mal das Sößchen vorbereiten:
Soja-Quisin oder Milch mit Wasser mischen, leicht mit Salz, Pfeffer und Curry würzen.
Senf mit dem Weißwein schön geschmeidig verrühren.
Bärlauch waschen und in feine Streifen schneiden.

Butter in einem Topf zerlassen, Mehl dazugeben und in nicht ganz ½ Minute glatt rühren, Mehl darf noch keine Farbe bekommen.
Das Milch/Wassergemisch langsam unter ständigem rühren zugießen und glatt rühren.
Senfwein und Bärlauch unterrühren.
Ist das Sößchen noch zu steif, mit der aufgefangenen Kochbrühe oder mit Soja-Quisin bzw. Milch nach Wunsch verdünnen.
Noch mal abschmecken, alles zusammen mit den halbierten Eiern auf einem Teller anrichten und servieren.

Social Media

         

Wähle ein Bild um es auf Pinterest zu teilen



Zurück zu „Vegetarische und vegane Gerichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast