Sauerkraut mit Schäufele und Erbsenpüree

Benutzeravatar
Chris
Moderator
Beiträge: 2084
Registriert: So 7. Feb 2016, 23:20

Sauerkraut mit Schäufele und Erbsenpüree

Beitragvon Chris » Mo 8. Feb 2016, 20:56

Sauerkraut mit Schäufele und Erbsenpüree:
für 2 – 3 Portionen
Arbeitszeit: 90 Minuten

Bild

Zutaten:
1 Schäufele (ca. 1 kg)

500 g Sauerkraut (nach Belieben auch mehr)
1 Zwiebel
2 El Olvinöl
5 Wachholderbeeren
1 Lorbeerblatt
5 Pfefferkörner
1 Tasse Gemüsebrühe
1 Glas Weißwein (ca. 1/8 l)


500 g Kartoffeln
250 g Erbsen tiefgefroren
Salz, Pfeffer, Muskat
1 El Butter (nach Belieben mehr)
Soja-Quisin oder Sahne

Zubereitung:
Zwiebel würfeln und in erhitztem Olivenöl glasig dünsten.
Sauerkraut auflockern, dazu geben und kurz wenden.
Wachholderbeeren, Lorbeerblatt und Pfefferkörner beifügen,
Gemüsebrühe und Weißwein angießen und wenden.

In der Mitte ein kleines Bett machen und das Schäufele hineinsetzen.

Zugedeckt bei kleiner Hitze 90 Minuten köcheln lassen,
nach ca. 45 Minuten Erbsenpüree zubereiten:

Kartoffeln schälen und ca. 30 Minuten garen.
Erbsen in einen kleinen Topf geben, wenig Gemüsebrühe zufügen, würzen mit Salz, Pfeffer, Muskat und auf kleiner Hitze ca. 20 Minuten garen.
Kartoffeln abschütten, Erbsen, Butter und Soja-Quisin dazu geben und alles zu einem geschmeidigen Püree verarbeiten.

Sauerkraut, Schäufele und Erbsenpüree auf einer Platte anrichten und servieren.

Social Media

         

Wähle ein Bild um es auf Pinterest zu teilen



Zurück zu „Schwein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste