Orangen-Schmand-Torte

Benutzeravatar
Erika
Administrator
Beiträge: 3425
Registriert: Mi 3. Feb 2016, 15:51
Kontaktdaten:

Orangen-Schmand-Torte

Beitragvon Erika » Mo 8. Feb 2016, 19:06

Orangen-Schmand-Torte
Bild
Mürbteig:
120g Mehl, 1 Tl Backpulver, 4 El Zucker, 1 P. Vanillezucker, 1 Ei, 75g Butter und etwas Zitronensaft zu einem glatten Mürbteig verkneten und ca. 30 min. in den Kühlschrank stellen. Dann in eine runde Tortenform drücken und ca 15 min. backen.
Für den Biskuitteig:
4 Eier trennen, das Eiweiß zu Schnee schlagen, die Eigelb, 4 El warmes Wasser und 125g Zucker schaumig rühren, den Eischnee leicht unterheben. 80 g Mehl mit 40g Speisestärke und einem Tl Backpulver mischen und unter die Masse heben, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen und bei 175 ° goldgelb backen.
Ein Glas Aprikosenkonfitüre leicht anwärmen und auf den fertigen Biskuitteig streichen. Sofort zu einer Roulade aufrollen.
Füllung:
1 Becher Schmand mit 120 g Puderzucker leicht anschlagen, 1/8 l Orangensaft zugeben und gut verrühren. 8 Blatt Gelatine ausdrücken und zur Masse geben. 2 1/2 Becher Sahne schlagen und zur Füllung geben. Im Kühlschrank leicht fest werden lassen.

Nun die Füllung auf den Mürbteig streichen (Tortenring ist wichtig) Die Biskuitroulade in stark daumendicke Scheiben schneiden und eng auf die Füllung legen. Die Torte nun in den Kühlschrank bis die Füllung geliert ist (etwa 2 Std.)
Mit Orangensaft einen Tortenguß bereiten (ich habe 2 Pck. genommen) und auf die Torte, die noch im Tortenring ist, gießen. Nochmals in den Kühlschrank und auch den Guss gelieren lassen.
Nun den Ring entfernen, einen Becher Sahne mit etwas Zucker steif schlagen und die Torte damit verzieren.
Die Torte ist zwar recht aufwändig aber dafür super lecker.
Bild
Was heißt hier dick ......... von einer lieben Frau kann nicht genug da sein

Social Media

         

Wähle ein Bild um es auf Pinterest zu teilen




Zurück zu „Torten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste