Achtung: Erstickungsgefahr - Aldi ruft "Playland Weichpuppen" zurück

Wichtig ... Wichtig ... Wichtig ... Wichtig ... Wichtig ... Wichtig ... Wichtig ... Wichtig ... Wichtig ... Wichtig
Benutzeravatar
Chris
Moderator
Beiträge: 2084
Registriert: So 7. Feb 2016, 23:20

Achtung: Erstickungsgefahr - Aldi ruft "Playland Weichpuppen" zurück

Beitragvon Chris » Do 23. Mär 2017, 22:49

Erstickungsgefahr
Aldi ruft "Playland Weichpuppe" zurück

Verschiedene Ausführungen der "Playland Weichpuppe" werden von Aldi Süd zurückgerufen (Quelle: Aldi Süd/U. Leinss GmbH)

Der Discounter Aldi Nord ruft das Produkt "Playland Weichpuppe" des Lieferanten U. Leinss GmbH zurück. Es bestehe Erstickungsgefahr.

Die Puppen wurden seit vergangenem Montag bei Aldi Nord verkauft. Nun wurden sie vom Discounter zurückgerufen. Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass sich Kleinteile der "Playland Weichpuppe" lösen und verschluckt werden, heißt es in einer Mitteilung. "Infolgedessen besteht Erstickungsgefahr." Von der weiteren Verwendung der Puppen wird abgeraten.

Kunden können die Playland Weichpuppe, EAN 29014590, in allen Aldi-Nord-Filialen zurückgeben. Der Kaufpreis wird zurückerstattet. Die Puppen wurden aus dem Verkauf genommen.

Social Media

       

Zurück zu „Rückrufaktionen (auf die Charge-Nummer achten)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste