Kritharaki-Auflauf mit Hähnchenstreifen

Benutzeravatar
Chris
Moderator
Beiträge: 2083
Registriert: So 7. Feb 2016, 23:20

Kritharaki-Auflauf mit Hähnchenstreifen

Beitragvon Chris » Mi 22. Feb 2017, 16:05

Kritharaki-Auflauf mit Hähnchenstreifen:
für 2 Portionen:
Arbeitszeit: ca. 30 Minuten
Kritharaki-Auflauf mit Hähnchenstreifen.JPG
Kritharaki-Auflauf mit Hähnchenstreifen.JPG (63.55 KiB) 552 mal betrachtet

Zutaten:
200 g Hähnchenfleisch, Kalbfleisch oder je nach Wunsch
1 Zwiebel, gewürfelt
1 Knoblauchzehe, fein gewürfelt
2 El Olivenöl
1 kleine Dose geschälten Tomaten
300 ml Gemüsebrühe
Salz + Pfeffer
100 g Kritharaki (kleine spitze griechische Grießnudeln)
2 Karotten (ca. 150 g), klein gewürfelt
150 g tiefgefr. Erbsen
1 Zucchini (ca. 250 g

geriebener Käse, Menge nach Wahl

Zubereitung:
Fleisch in Streifen oder Würfel schneiden und mit den Zwiebelwürfeln in erhitztem Olivenöl anbraten.
Mit Tomaten und Gemüsebrühe ablöschen,
würzen mit Salz und Pfeffer, aufkochen, Kritharaki unterheben und bei geschlossenem Deckel bei kleiner Hitze ca. 12 Minuten köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren.
Karotten und Erbsen unterheben und weitere fünf Minuten köcheln lassen.

Zucchini längs vierteln, in Scheiben schneiden, zufügen und unter gelegentlichem Wenden noch ca. 3 Minuten köcheln lassen.

Nochmal abschmecken und bis zur gewünschten Feuchtigkeit unter Wenden köcheln lassen.

Vor dem Servieren nach Belieben mit geriebenem Käse bestreuen

Social Media

         

Wähle ein Bild um es auf Pinterest zu teilen



Zurück zu „Sonstige Rezepte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast