Heidesand

Benutzeravatar
Erika
Administrator
Beiträge: 3420
Registriert: Mi 3. Feb 2016, 15:51
Kontaktdaten:

Heidesand

Beitragvon Erika » So 9. Okt 2016, 18:59

Heidesand
heidesand.jpg
Rezept und Foto von pboettcher
heidesand.jpg (39.12 KiB) 582 mal betrachtet

250g Butter
250g Zucker
1 Vanillezucker
1 Prise Salz
300-350g Mehl

Butter zerlassen und etwas bräunen. Im Kühlschrank fest werden lassen , danach sahnig rühren. Andere Zutaten nach und nach mit Knetwendeln einrühren.
Der Teig darf nicht zu bröcklig werden. Je nach Bedarf Mehl hinzugeben.
Teig zu etwa 3-4 cm dicken Rollen formen. In Butterbrotpapier oder Alufolie wickeln und über Nacht in den Kühlschrank.
Am nächsten Tag ( oder auch erst einige Tage später ) Rollen in die warme Küche legen. Nach " Aufwärmzeit " Rollen in 1/2 cm
dicke Scheiben schneiden und auf Blech mit Backpapier legen.

Bei 175 Grad etwa 20-30 min backen. Erst abgekühlt vom Blech nehmen.

Die rohen Teigrollen halten sich im Tiefkühlschrank Monate. So kann man den Weinachtsbäckerei- Stress dezimieren.
Was heißt hier dick ......... von einer lieben Frau kann nicht genug da sein

Social Media

         

Wähle ein Bild um es auf Pinterest zu teilen



Zurück zu „Weihnachtsplätzchen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste