Braten vom Milchkalb a la Erika

Benutzeravatar
Erika
Administrator
Beiträge: 2461
Registriert: Mi 3. Feb 2016, 15:51
Kontaktdaten:

Braten vom Milchkalb a la Erika

Beitragvon Erika » So 14. Okt 2018, 10:41

Braten vom Milchkalb a la Erika
IMG_6897.JPG

Zutaten
500g Kalbfleisch vom Milchkalb
1 Bund Suppengrün
4 Zwiebel
400ml Weißwein
100g Cranberries
1 Tl Butter
1 kl. Glas Tessiner Senfsauce Quitte
frische Kräuter (Rosmarin, Salbei, Thymian)
Salz, Pfeffer, Gewürze nach Wunsch
So gehts
Das Kalbfleisch würzen, Zwiebel und Suppengrün grob schneiden, Öl in einer Pfanne erhitzen
IMG_6888.JPG

Das Fleisch scharf anbraten
IMG_6889.JPG

Zwiebel und Suppengrün zugeben und mitrösten lassen
IMG_6890.JPG

Mit dem Wein ablöschen und das Kalbfleisch bei niedriger Temperatur zugedeckt garen.
Die Kräuter waschen
IMG_6893.JPG

Etwa 20 Minuten vor Ende der Garzeit die Kräuter zugeben und mitköcheln lassen
IMG_6894.JPG

Die Cranberries in Butter leicht anbraten, Senfsauce Quitte zugeben beiseite stellen
IMG_6891.JPG

Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und warmstellen, Kräuter bis auf wenige Blätter aus der Sauce nehmen und diese pürieren
IMG_6895.JPG

Die Cranberries zufügen, leicht durchrühren und bei Bedarf nochmals abschmecken
IMG_6896.JPG

Lasst es euch schmecken
Was heißt hier dick ......... von einer lieben Frau kann nicht genug da sein

Social Media

         

Wähle ein Bild um es auf Pinterest zu teilen











Zurück zu „Kalb“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast