Rinderaufschnitt ´Pastrami´ von ALDI NORD´s und Rohschinken-Abschnitten von NORMA´s Eigenmarke

Wichtig ... Wichtig ... Wichtig ... Wichtig ... Wichtig ... Wichtig ... Wichtig ... Wichtig ... Wichtig ... Wichtig
Benutzeravatar
Erika
Administrator
Beiträge: 3478
Registriert: Mi 3. Feb 2016, 15:51
Kontaktdaten:

Rinderaufschnitt ´Pastrami´ von ALDI NORD´s und Rohschinken-Abschnitten von NORMA´s Eigenmarke

Beitragvon Erika » Fr 20. Nov 2020, 06:39

Rinderaufschnitt ´Pastrami´ von ALDI NORD´s und Rohschinken-Abschnitten von NORMA´s Eigenmarke
SCHWARZ-CRANZ_Wurstwaren_200.jpg
SCHWARZ-CRANZ_Wurstwaren_200.jpg (12.44 KiB) 27 mal betrachtet

Grund der Warnung: ...mikrobiologische Beeinträchtigung in Form von Listeria monocytogenes
Quelle: https://www.produktrueckrufe.de/nahrung ... wurstwaren

Von Aldi Nord ist betroffen: "Meine Metzgerei - Pastrami - mild gepökelter, gegarter Rinderaufschnitt - mit Pfefferkruste" (MHD 27.11.2020 | Chargennummer L32309768); von Norma ist betroffen: "Gut Bartenhof - Rohschinken Abschnitte - mild geräuchert" (MHD 30.11.2020 | Chargennummer L4430634907). Zu dem Aldi Nord-Pastrami wird ergänzend angegeben, dass es ausschließlich in Filialen der Gesellschaften Bargteheide, Berlin, Großbeeren, Hann. Münden, Nortorf und Seevetal verkauft wurde.
Was heißt hier dick ......... von einer lieben Frau kann nicht genug da sein

Social Media

         

Wähle ein Bild um es auf Pinterest zu teilen



Zurück zu „Rückrufaktionen (auf die Charge-Nummer achten)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast