Natürliches Antibiotikum (ersetzt nicht den Gang zum Arzt)

Wichtig! Die Anwendung von Heilkräutern ersetzen nicht den Gang zum Arzt!
Benutzeravatar
Erika
Administrator
Beiträge: 3478
Registriert: Mi 3. Feb 2016, 15:51
Kontaktdaten:

Natürliches Antibiotikum (ersetzt nicht den Gang zum Arzt)

Beitragvon Erika » Do 24. Sep 2020, 10:36

Natürliches Antibiotikum (ersetzt nicht den Gang zum Arzt)
IMG_8313.JPG

Man nehme (nach Möglichkeit Bio-Ware):
3-4 Knofizehen
1/2 Zwiebel
1 Stck. Ingwer
2-3 Stck. Kurkuma
1 Stck. Meerrettich (entsprechend 2-3 El gerieben) oder 1 geh. El Meerettich im Glas
fein hacken und in Pürierschüssel
Dazu kommt (siehe Foto)
Saft einer Zitrone
Honig
Agaven-Dicksaft
IMG_8307.JPG

Apfelessig
wenig frischer Thymian
IMG_8309.JPG

alles pürieren
IMG_8310.JPG

durch ein Sieb streichen
IMG_8311.JPG

in kleine Glasfläschchen abfüllen
IMG_8312.JPG

Im Kühlschrank aufbewahren.....jeden Tag ca 2 El einnehmen (unbedingt mit etwas Flüssigkeit verdünnen, da sehr scharf und sauer)
Was heißt hier dick ......... von einer lieben Frau kann nicht genug da sein

Benutzeravatar
Erika
Administrator
Beiträge: 3478
Registriert: Mi 3. Feb 2016, 15:51
Kontaktdaten:

Re: Natürliches Antibiotikum (ersetzt nicht den Gang zum Arzt)

Beitragvon Erika » Mi 21. Okt 2020, 09:52

Und wie könnte es anders sein.....alles wird verwertet denn alles ist gesund :smilieop27
den Trester auspressen
IMG_8391.JPG

auf ein Blech legen
IMG_8393.JPG

im Backofen bei 50-70° und leicht geöffneter Backofentür trocknen lassen
IMG_8394.JPG

Wenn es trocken ist alles fein vermahlen
IMG_8396.JPG

Ich nehme das Pulver als Gewürz....es schmeckt tatsächlich prima :griiins
Was heißt hier dick ......... von einer lieben Frau kann nicht genug da sein


Social Media

         

Wähle ein Bild um es auf Pinterest zu teilen












Zurück zu „Was Oma schon wusste - die wirksamsten Hausmittel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast