Käsekuchen ohne Boden (Uwe Richter)

Hobbykoch
Beiträge: 130
Registriert: Do 5. Jan 2017, 12:52
Kontaktdaten:

Käsekuchen ohne Boden (Uwe Richter)

Beitragvon Hobbykoch » So 9. Sep 2018, 16:44

Käsekuchen ohne Boden
Kaskuchenohneboden.jpg

Zutaten
1300g Quark
1 Bio-Zitrone
6 Eier
125g Butter
1 Pr. Salz
300g Zucker
250ml Sahne
1 P. Vanillepuddingpulver
1 P. Käsekuchenhilfe
Butter und Semmelbrösel für die Backform
So gehts
Den Quark im Sieb abtropfen lassen.
Die Zitronenschale abreiben, den Saft der Zitrone auspressen.
Die Eier trennen, Eiweiß mit dem Salz sehr steif schlagen...das Eigelb mit dem Zucker schaumig schlagen...die Butter zerlassen und langsam unterrühren.
Die Sahne steif schlagen.
Nun den Quark, Zitronenschale und Saft der Zitrone unter die Eigelbmasse rühren....Puddingpulver und Käsekuchenhilfe mit dem Schneebesen gut unterrühren. Die geschlagene Sahne und etwa 1/3 des Eischnees mit dem Schneebesen vorsichtig unterheben, dann den Rest des Eischnees unter die Masse heben.
Die Käsemasse in eine mit Backpapier ausgelegte Form geben und im vorgeheizten Backofen bei 170° etwa eine Stunde backen (mittlere Schiene).
Den Käsekuchen in der Form auskühlen lassen, erst dann vorsichtig aus der Backform lösen.

Social Media

         

Wähle ein Bild um es auf Pinterest zu teilen



Zurück zu „Kuchen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste